Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung

 

Erklärung der EWE TEL GmbH zum Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit für Kunden und Nutzer haben für EWE eine hohe Priorität. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in allen unseren Geschäftsprozessen ist uns daher ein besonderes Anliegen.
Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen auf unserer Website durch Ihren Besuch erfasst und wie diese Informationen genutzt werden. Die Erklärung gilt jedoch nicht für Websites anderer Unternehmen, die einen Link zu unsere Website enthalten oder zu denen unsere Website Links gelegt hat.
 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

EWE TEL GmbH
Cloppenburger Str. 310
26133 Oldenburg
Tel.: +49 441 8000-0 
Fax.: +49 441 8000-1999
E-Mail: info@ewe.de
http://www.ewe.de/

 

Datenverarbeitung beim Besuch der Website

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst EWE automatisiert Daten und Informationen von Ihrem Rechner bzw. Endgerät.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse oder den Domain-Name des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Abgerufene Webseiten
  • Name Ihres Internet Providers
  • ggf. Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Rechners
  • Webseite, von der Sie die EWE besuchen.

Die Daten werden zur Sicherstellung unserer Systemsicherheit erhoben und verarbeitet. Die IP-Adresse wird hierbei spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Eine weitergehende Verarbeitung der Daten in anonymisierter Form behälten wir uns vor vor.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
 

Kontaktaufnahme

Sofern Sie ein Anliegen oder einen Wunsch haben, können Sie über unser Kontaktformular mit uns Kontakt aufzunehmen.

Folgende Daten werden von EWE im Rahmen der Kontaktaufnahme erhoben:

Anrede, Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Kundennummer (sofern Kunde) und das Anliegen.

Die Daten werden zu Zwecken der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet. Die Datenlöschung erfolgt in Abhängigkeit Ihres Anliegens.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
 

Newsletter

Sofern Sie unser Kunde sind und im Rahmen des Kundenverhältnisses Ihre E-Mail-Adresse hinterlegt haben, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden.
Ferner haben Sie die Möglichkeit, sich für den kostenlosen Newsletter auf unserer Website anzumelden.

Folgende Daten werden bei der Anmeldung über unsere Website erhoben:

Pflichtfelder: E-Mail-Adresse, Wunschthema , Datum und Uhrzeit der Anmeldung

Freiwillige Angaben: Anrede, Vorname, Nachname, PLZ, Geburtsdatum, Kundennummer

Die Pflichtangaben benötigen wir zum Versand des Newsletter. Den Zweck der freiwilligen Angaben können Sie bei der Anmeldung den Info-Feldern entnehmen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die Datenverarbeitung erfolgt gegenüber Kunden gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Bei Interessenten erfolgt die Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO

Sie haben die Möglichkeit, dem Versand des Newsletters jederzeit zu widersprechen. Zu diesem Zweck befindet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.
 

Mein EWE

Auf unserer Website stellen wir unseren Kunden die Zugänge zu den Online-Servicebereichen „Mein EWE Telekommunikation“ und „Mein EWE Energie“ zur Verfügung. Je nach gewähltem Servicebereich gelangen Sie für Telekommunikation zur EWE TEL GmbH und für Energie zur EWE VERTRIEB GmbH. Für den Zugang erhebt das jeweilige Unternehmen von Ihnen den Benutzernamen bzw. die E-Mail-Adresse und das Passwort. Sie haben im Online-Servicebereich die Möglichkeit, bestimmte Vertragsangelegenheiten online abzuwickeln. Alle in diesem Zusammenhang stehenden Datenverarbeitungen erfolgen direkt mit der EWE TEL GmbH bzw. der EWE VERTRIEB GmbH. Die EWE AG hat keinen Zugriff auf die Daten. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei gem. Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO. Die Daten werden solange gespeichert, wie sie für den konkreten Verwendungszweck (z. B. Vertragserfüllung) erforderlich sind.
 

Mein osnatel

Auf unserer Website stellen wir unseren Kunden einen Zugang zu dem Online-Servicebereich „Mein osnatel“ zur Verfügung. Für den Zugang erheben wir den Benutzernamen bzw. die E-Mail-Adresse und das Passwort. Sie haben im Online-Servicebereich die Möglichkeit, bestimmte Vertragsangelegenheiten online abzuwickeln. Soweit hierbei Ihre Daten verarbeitet werden, erfolgt dieses gem. Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO. Die Daten werden solange gespeichert, wie sie für den konkreten Verwendungszweck (z. B. Vertragserfüllung) erforderlich sind.
  

Verwendung von YouTube Videos

Soweit auf unseren Webseiten Videos des Anbieters YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA einbinden, gilt Folgendes: Die Einbindung erfolgte hierbei im erweiterten Datenschutzmodus und über eine Zwei-Klick-Lösung. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen). Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter http://www.youtube.com/t/privacy entnehmen.
 

Online-Bewerbung

Sofern Sie sich im EWE-Konzern bewerben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Ihre Bewerberdaten werden nur zu diesem Zweck und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verwendet. Ihre Daten werden hierbei vertraulich behandelt. Wir erfassen nur solche personenbezogenen Daten von Ihnen, die für das Bewerbungsverfahren erforderlich sind. Ihre Daten werden der Führungskraft der jeweiligen Konzerngesellschaft zur Verfügung gestellt.

Folgende Daten werden bei Ihrer Bewerbung von EWE erhoben:

Pflichtfelder: Anrede, Vorname. Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort, PLZ, Telefonnummer

Freiwillige Angaben: Geburtsdatum, Adresse, alternative Telefonnummer, Vorliegen einer Schwerbehinderung, eingereichte Bewerbungsunterlagen

Ihre Daten werden spätestens drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Unabhängig davon, können Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung jederzeit Ihre Daten sowie die beigefügten Anhänge (wie z.B. Lebenslauf) einsehen, bearbeiten oder löschen. Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 DS-GVO ist die in der jeweiligen Stelle¬ anzeige genannte Konzerngesellschaft. Bei lnitiativbewerbungen ist die Konzerngesellschaft verantwortliche Stelle, bei der Sie sich initiativ bewerben.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
 

Telekommunikationsdienstleistungen

Sofern Sie im Rahmen der angebotenen EWE Telekommunikationsdienstleistungen den Verfügbarkeitscheck oder die Onlinebeauftragung nutzen, werden Ihre eingegebenen Daten direkt an die EWE TEL GmbH übermittelt. EWE AG erhält keine Kenntnis über diese Daten. Ihre Daten werden in diesem Fall zur Verfügbarkeitsprüfung und zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses über Telekommunikationsdienstleistungen erhoben und verwendet. Gleiches gilt für Bestandskunden, die die Dienstleistungen Web-Mail, Online-TV oder „Mein EWE - Telekommunikation“ der EWE TEL GmbH nutzen. Wenn Sie Online eine Telekommunikationsdienstleistung bei der EWE TEL GmbH beauftragen, werden Ihnen die Informationspflichten bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 13 DS-GVO und § 93 TKG innerhalb der Bestellstrecke zur Verfügung gestellt. Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Daten werden solange gespeichert, wie sie für den konkreten Verwendungszweck (z. B. Vertragserfüllung) erforderlich sind. Bei Fragen zum Datenschutz im Rahmen dieser Dienstleistungen wenden Sie sich bitte an die EWE TEL GmbH. Cookies und
 

Cookiebot

Der pseudonymisierte Cookie dient zur Speicherung der Cookie-Einwilligung, in der Ihre Präferenzen zu Cookies gespeichert werden. Der Cookie ist notwendig zur Aussteuerung der Webseite. Der Anbieter https://cybot.com erhebt bzw. speichert dabei folgende Daten:

  • Ihre anonymisierte IP-Adresse
  • Einen anonymisierten, zufallsbasierten verschlüsselten Key
  • Datum und Uhrzeit des Consents
  • Status der Einwilligung
  • Ggf. Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Rechners
  • Webseite, von der Sie die EWE besuchen.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
 

Cookies und interessensbezogene Werbung (Retargeting)

An einigen Stellen der Website verwenden wir die sogenannte Cookie-Technologie, um einen vorbildlichen Kundenservice zu leisten, bequemen Zugriff auf unsere Produkte und Dienstleistungen zu geben und einen größeren Leistungsumfang anzubieten. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer speichert werden.
Die meisten von uns eingesetzten Cookies werden nach dem Ende der Session wieder gelöscht. Einige Cookies verbleiben auch nach Beendigung der Session auf Ihrem PC und ermöglichen uns somit, Ihren PC anhand der im Cookie gespeicherten Daten (Besuch unserer Website einschl. Datum und Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem, Produkte, die Sie auf unserer Website angesehen haben) beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (ID-Cookies). Anhand der in den Cookies gespeicherten Informationen ist eine persönliche Identifizierung nicht möglich. Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Ferner werden beim Besuch unserer Website Third-Party-Cookies zu Zwecken der interessensbezogenen Werbung (Retargeting) und der Webanalyse auf Ihrem Rechner gespeichert.
Beim Retargeting wird Ihnen beim Besuch unserer Website ein Third-Party-Cookie gesetzt. Der Cookie enthält pseudonymisierte Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website. Im Rahmen eines Werbenetzwerkes kann Ihnen so nutzungsbasierte Online-Werbung angezeigt werden.
Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, können Sie die Datenverarbeitung unter den folgenden Links deaktivieren:

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.
 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden für die Webanalyse über Google Analytics den Zusatz „gat._anonymizelp“. Durch diesen Zusatz wird die IP-Adresse des Internetanschlusses von Google gekürzt bzw. anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Website aus einem Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Adresse wird in diesem Zusammenhang nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google wird diese Informationen im Auftrag des Website-Betreibers auswerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zu erstellen und auf deren Basis weitere verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die Cookies werden automatisiert nach einer Dauer von 14 Monaten gelöscht. Die berechtigten Interessen an der Datenverarbeitung bestehen im Wesentlichen in der Optimierung der Website. Die Datenverarbeitung für den Einsatz von Google Analytics erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser Add-On können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie diesen Link anklicken: Google Analytics deaktivieren.

Nähere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ bzw. http://www.google.com/analytics/terms/de.html .
 

Google-AdWords

Wir verwenden auf unseren Webseiten die Remarketing und Google AdWords Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion wird über ein Cookie realisiert und dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Über die Funktion Google Signals realisiert Google ein sogenanntes „Cross Device Tracking“, also die geräteübergreifende Werbung. Sollten Sie diese Funktionen von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Ebenso können Sie Ihre Privacy-Einstellungen für alle Google Dienste unter https://myaccount.google.com/intro/privacy?hl=de insgesamt festlegen.

Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind, wird Ihnen von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Dieser Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und es ist auf Grund der gespeicherten Informationen nicht möglich, Rückschlüsse zu Ihrer Person herzustellen.

Wir nutzen die Informationen des Conversion-Cookie um statistische Auswertungen bezüglich der Konventionsrate zu erhalten. Das bedeutet, dass wir erfahren, wie viele Nutzer von einer Google-Anzeige auf unsere Website gekommen sind und innerhalb von 30 Tagen eine Bestellung ausgelöst haben. Die Datenverarbeitung für den Einsatz von Google AdWords erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Sie können der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.
 

Facebook

Wir setzen auf unseren Webseiten das Facebook Pixel zur Optimierung unseres Werbeangebotes ein, soweit Sie gegenüber Facebook eine entsprechende Zustimmung erteilt haben. Weitere Informationen über diesen Facebook-Dienst und die Datenschutzhinweise von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") können Sie unter dem Link https://www.facebook.com/privacy/explanation abrufen. Wenn Sie einen Facebook User Account nutzen, ist dies für das Facebook-Pixel auf unseren Webseiten anhand des gesetzten Facebook Cookies erkennbar, über welches die gesammelten Nutzungs-Daten zu Analyse- und Marketingzwecken an Facebook übermittelt werden. Dieser Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook können Sie direkt bei Facebook überprüfen und/ oder deaktivieren. Beim Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code, welcher folgenden Daten an Facebook übermittelt: HTTP Header-Informationen (u.a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung). Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich Ihrer Facebook-ID (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen). Wenn Sie der Nutzung vom Facebook Pixel widersprechen möchten, können Sie ein Opt-Out Cookie bei Facebook setzen oder JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Informationen sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu Werbezwecken entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/policy.php zu finden sind.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.
 

BING Ads Universal Event Tracking (UET)

Wir setzen auf unserer Seite das Conversion Tracking „Bing Ads“ der Microsoft Corporation (One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA) ein. Wenn Sie von einer Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangen, wird Ihnen von Microsoft Bing Ads ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein UET-Tag integriert. Beim UET-Tag handelt es sich um einen Code, der in Verbindung mit dem Cookie Daten über die Nutzung der Website speichert. Microsoft und wir können auf diese Weise erfahren, wie lange die Verweildauer auf der Website war, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf unsere Website gelangt sind. Diese Informationen ermöglichen es uns, die Website zu optimieren. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Die erhobenen Daten werden an einen Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Unter Umstanden kann Microsoft durch ein so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte verfolgen und ist so in der Lage, personifizierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Websites und -Apps einzublenden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-DE/privacystatement

Die beschriebene Datenverarbeitung können Sie unter folgendem Link deaktivieren: https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.
 

Bid-Management der intelliAD Media GmbH

Einsatz des IntelliAd Webtrackings: Diese Webseite benutzt den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten verarbeitet und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
 

VIVALU

Um Ihnen auf Basis Ihrer Interessen und Ihres Nutzungsverhaltens interessenbasierte Werbung und Angebote präsentieren zu können, verwenden wir auf unserer Website die Technologie des Anbieters VIVALU GmbH, Fürstenwall 70, 40219 Düsseldorf, nachstehend VIVALU. Dies geschieht mittels pseudonymer Nutzungsprofile, in denen keine persönlichen, sondern nur anonymisierte oder pseudonymisierte Daten verwendet werden. VIVALU setzt dabei auf dem (End-)Gerät, mit dem Sie unsere Website besuchen sog. Cookies, eine Textdatei ein, die im Browser Ihres (End-)Gerätes gespeichert wird und folgende Browserinformationen:

  • Betriebssystem
  • Browserversion
  • Standort
  • IP-Adresse (wobei die IP-Adresse anonymisiert/pseudonymisiert abgespeichert wird)

sowie folgende Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktionen mit Werbeanzeigen, d.h.

  • Anzahl der Clicks and Views auf Werbung/Werbeanzeigen
  • IDs der aufgerufenen Kategorien
  • Mögliche Suchbegriffe
  • Website-URL, auf der Ihnen die Werbung angezeigt wurde sowie
  • Uhrzeit und Verweildauer

erhebt. Die von VIVALU mithilfe des Cookies erstellten pseudonymisierten Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Die vorgenannten Informationen werden zum Zwecke der Nachverfolgung, Kontrolle und Optimierung des Onlinemarketings (Targeting und Retargeting) verarbeitet und für bis zu 90 Tage gespeichert. Sie können der Nutzung von VIVALU jederzeit widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Links verfügbare Opt-Out Cookies setzen: https://www.adsrvr.org, https://policies.google.com/privacy?hl=de#infodelete

Dieser Widerspruch gilt so lange, wie der zugehörige OptOut-Cookie nicht gelöscht wird. Dieser Cookie wird für die Domain, pro Browser und Benutzer eines Rechners gesetzt. Wenn Sie auf unsere Webseite von mehreren Endgeräten und Browsern zugreifen, müssen Sie daher auf jedem dieser Geräte und in jedem Browser der Datenerfassung separat und erneut widersprechen.

Weitere Informationen zum Retargeting oder zum Datenschutz von VIVALU finden Sie unter: http://www.vivalu.com/datenschutz-online-werbung Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
 

AWIN

Unsere Webseiten  verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung einer Afiiliate-Marketing-Kampagne. Auf diese Weise sind wir in der Lage nachzuverfolgen, welcher Drittanbieter von Webseiten, Apps oder anderen Technologien potenzielle Kunden auf unsere Webseite verwiesen hat („Referrer“) und ihm als Gegenleistung für diese Verweisungen eine Provision zu zahlen. Wir verfolgen hierbei das berechtigte Interesse, eine Online-Werbekampagne durchzuführen, die leistungsabhängig vergütet wird. Wir arbeiten mit Awin zusammen, die uns dabei unterstützen, diese Affiliate-Marketing-Kampagne umzusetzen.

Die Awin-Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy-DACH

Sie enthält Informationen Ihre Rechte in Bezug auf die Datenverarbeitung durch Awin. In einigen Fällen kann Awin ein eingeschränktes Profil unterhalten, das sich auf Sie bezieht. Dieses wird aber weder Ihre Identität, Ihr Online-Verhalten oder andere persönliche Merkmale offenbaren. Dieses Profil dient allein dem Zweck nachzuvollziehen, ob eine Weiterleitung auf einem Gerät begonnen und auf einem anderen Gerät abgeschlossen wurde. In einigen Fällen können Awin und der Referrer des potentiellen Kunden Ihre personenbezogenen Daten erhalten und verarbeiten, um die Affiliate-Marketing-Kampagne gemeinsam mit uns umzusetzen.

Gleichfalls erhalten wir personenbezogene Daten potentieller Kunden von Awin und den Referrern, die sich in folgende Kategorien einteilen lassen: Cookie-Daten, Daten in Bezug auf die Webseite, App oder Technologie, von der ein potentieller Kunde an uns verwiesen wurde und technische Informationen über das von Ihnen genutzte Gerät.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu bitte den Link https://www.awin.com/de/rechtliches/cookieoptout

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
 

Ihre Rechte

Sofern wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten, erteilen wir Ihnen auf Verlangen Auskunft über die Kategorien der betroffenen Daten, die Verwendungszwecke, etwaige Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten und der Dauer der geplanten Speicherung.

Sie haben das Recht, die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen.

Sollte die Datenverarbeitung auf Grund einer von Ihnen erteilen Einwilligung erfolgen, haben sie das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Sollte die Datenverarbeitung auf Grund eines berechtigten Interesses der EWE erfolgen, haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 DS-GVO).

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Löschung der Daten zu verlangen. Dieses insbesondere in den Fällen, in denen die Daten für die Datenverarbeitung nicht mehr erforderlich sind, Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen haben oder auf Grund Ihrer besonderen Situation der Datenverarbeitung widersprochen haben.

Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist.

Ferner haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass wir Ihnen Ihre Daten auf Antrag in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Sie haben das Recht, sich bezüglich einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Für Telekommunikationsdienstleistungen liegt die Zuständigkeit bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Für alle anderen Anliegen ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachen zuständig.
 

An wen werden Daten übermittelt

Wir übermitteln Ihre Daten gem. Art. 28 DS-GVO an Auftragsverarbeiter. Ihre Daten werden beim Auftragsverarbeiter nur im gesetzlichen Rahmen und nach Weisung der EWE verarbeitet. Verantwortlich für die Datenverarbeitung beim Auftragsverarbeiter ist die EWE TEL GmbH.

Für die Leistungserbringung übermitteln wir ggf. Ihre Daten an Kooperationspartner. Dieses erfolgt entweder auf Grund einer gesetzlichen Zulässigkeit, oder sofern Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Ferner sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet, Ihre Daten an behördliche Stellen zu übermitteln.
 

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall (einschließlich Profiling)

Wir setzen keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Artikel 22 DSGVO ein. Sofern wir ein solches Verfahren zukünftig in Einzelfällen doch einsetzen sollten, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgeben ist.
 

Sicherheitsmaßnahmen

Wir setzen umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre bei uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen Missbrauch, zufällige oder vorsätzliche Manipulationen oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

EWE TEL GmbH
Datenschutzbeauftragter
Ingmar Schmidt
26133 Oldenburg
Cloppenburger Str. 310
Telefon: 0441 8000-0
E-Mail: datenschutz.ewetel@ewe.de

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen online-geschlossenen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, EWE TEL GmbH, Cloppenburger Straße 310, 26133 Oldenburg, Tel.: 0441 8000-5555, Fax: 0800 393-2222, E-Mail: info@ewe.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auf unserer Webseite www.ewe.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.