Photovoltaik-Module
Die passenden Solarzellen mit dem Stromspeicher kombinieren

Das passende PV-Modul zum Stromspeicher

Ein gutes Paket: Photovoltaik und Stromspeicher

Monokristalline Module, polykristalline Module, Stromerzeugung pro Modul: Natürlich können Sie sich tief in die Materie einarbeiten. Doch einfacher geht es mit uns. Wir beraten Sie umfassend und verständlich, was am besten zu welchem Stromspeicher passt.

  • Eigenen Strom verbrauchen und Stromkosten sparen
  • Solarstrom produzieren und speichern
  • Überschüssigen Strom einspeisen und Geld verdienen
Das sind monokristalline Solarzellen für Photovoltaik.

Monokristalline Solarzellen

So viel vorab: Monokristalline Solarzellen erkennt man an ihrer schwarzen Oberfläche. Sie bestehen aus einem einzigen Kristall und besitzen im Vergleich zu anderen Siliziumzellen den höchsten Wirkungsgrad. Auch gegenüber Solarzellen aus Polykristallinen sind sie leistungsfähiger. Daher werden Sie gerne dort eingesetzt, wo begrenzte Flächen zur Verfügung stehen.

Mit eigenem Solarstrom Stromkosten senken.

Polykristalline Solarzellen

Polykristalline oder auch multikristalline Solarzellen besitzen eine blaue Oberfläche. Aufgrund eines etwas höheren Innenwiderstands weisen sie einen niedrigeren Wirkungsgrad als Monokristalline auf, sind dementsprechend weniger leistungsfähig. Dafür sind sie einfacher herzustellen und somit günstiger in der Anschaffung. Polykristalline sind aktuell die am häufigsten verwendete Technologie in der Photovoltaik.

PV-Module für Ihren Bedarf

Kleiner Haushalt, kleine Fläche

Solarmodule für kleinere Haushalte mit vielleicht 2 oder 3 Bewohnern sollten nicht zu riesig ausfallen. Zugleich aber doch so groß, dass bei guter Sonneneinstrahlung der gesamte eigene Bedarf abgedeckt wird. Damit Sie auch abends, nachts und morgens auf den kostenfreien überschüssigen Strom zurückgreifen können, empfehlen wir einen Stromspeicher.
Finden Sie den passenden Stromspeicher für eine kleine PV-Fläche.

Großer Haushalt, große Fläche

Familien haben naturgemäß einen höheren Stromverbrauch. Hier lohnt sich die Bestückung von größeren Dachflächen mit Solarpaneelen. Je größer die Fläche wird, umso wichtiger wird dabei auch die Zwischenspeicherung. Schließlich wird der Strom vor allem dann benötigt, wenn die Sonne noch nicht ihre ganze Kraft entfaltet oder schon wieder Abend ist. Um dafür genügend eigenen Strom zu speichern, empfehlen wir den Akku L oder XL.
Finden Sie den passenden Stromspeicher für eine große PV-Fläche.
EWE nutzt bei Hausspeichern und PV-Modulen nur Materialien von allerbesten Herstellern.

LG & aleo: Leistung und Langlebigkeit

Wir setzen bei den Photovoltaikmodulen, die wir verbauen, auf hochwertige Komponenten des namhaften Herstellers aleo. Dieser steht mit seinen Produkten für Leistung und Langlebigkeit. Seit 2001 stellt das Unternehmen in Deutschland Photovoltaikmodule her – in unterschiedlichen Ausführungen. Somit steht der Name aleo bereits seit 16 Jahren für Hightech, ausgezeichnetes Design fürs Dach sowie herausragende Leistung für Ihren Ertrag.