EWE Best Practice: Hausverwaltung Meyer


Die Hausverwaltung Meyer aus dem Raum Papenburg musste eine technisch überholte Wärmeerzeugungsanlage in einem ihrer Objekte ersetzen. EWE installierte daraufhin eine moderne Brennwertkessel-Anlage. Parallel wurden die alten, statischen Umwälzpumpen durch Hocheffizienzpumpen ausgetauscht und andere Maßnahmen durchgeführt. Die installierte Leistung konnte in der Folge von 160 kW auf nur noch 120 kW reduziert werden, die Bilanz nach einem Jahr: Der durchschnittliche Erdgasverbrauch fiel um mehr als 42.000 kWh, fast 20 %. Dank der neuen Hocheffizienzpumpen konnte zudem die nötige Leistung um 60 % reduziert werden. Damit die Anlage auch in Zukunft allen Beteiligten Freude bereitet, sorgt EWE per Fernüberwachung ab sofort für Versorgungssicherheit rund um die Uhr. Immer dabei: Wartung, Instandhaltung, Betriebsführung und Schornsteinfegergebühren.

 

Lassen Sie sich jetzt beraten

Rufen Sie uns jederzeit über unsere zentrale Rufnummer an Tel.: 0441 803-1520 oder kontaktieren direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner. Auf Wunsch rufen wir Sie auch gerne zurück oder schreiben Ihnen eine Mail.