Gemeinsam gegen Corona
Was EWE tut. Wo Unternehmen Hilfe finden.
Gemeinsam gegen Corona

Wir geben alles für unsere Wirtschaft

Durch die Verbreitung von COVID-19 in Deutschland tragen gerade die Unternehmen eine große Verantwortung: Mitarbeiter müssen geschützt werden, die Liquidität gesichert und Arbeitsprozesse zumindest im Notfallmodus aufrechterhalten werden. Durch verschiedene Maßnahmen stellen wir deshalb eine erhöhte Sicherheit für unsere kritischen Energie- und Kommunikationsdienste sicher, die die notwendige Versorgung und dringend benötigte Kapazitäten fürs Home Office sicherstellen.

Das können Sie jetzt tun

Die Bundes- und Landesregierungen haben umfangreiche Hilfspakete für Unternehmen beschlossen. Aber wie kommen Sie an die versprochenen Hilfen? Informationen gibt es auf offiziellen und privaten Websites, die wir für Sie hier zusammengestellt haben. Mit dieser Liste erheben wir natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.1  


Bundesministerium für Gesundheit

Das Bundesgesundheitsministerium informiert über den Umgang mit dem Coronavirus, Sie erfahren alles über den Umgang mit dem Virus:

  • Hygienemaßnahmen
  • Umgang mit Quarantäne
  • Hotlines zum Virus

Zu den Infos

Bundesministerium für Finanzen

Das Bundesfinanzministerium informiert über steuerliche Entlastungen und Liquiditätsmaßnahmen

  • für Freiberufler
  • für Selbstständige
  • für Unternehmer

Zu den Infos

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Das BMWi, hier erfahren Sie Aktuelles aus der Maßnahmenplanung auf Bundesebene sowie aus europäischer Zusammenarbeit. Vorrangig geht es um:

  • Alle geplanten Sofortmaßnahmen
  • Liquiditätshilfen
  • Änderungen der Kurzarbeitsregelung

Zu den Infos

Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit erklärt:

  • Wie Sie Ihren Antrag auf Kurzarbeit stellen
  • Wie Sie die Agentur bei geschlossenen Filialen erreichen können
  • Wie Sie als (Solo-)Selbständige/r die Grundsicherung erhalten

Zu den Infos

Kreditbank für Wiederaufbau

Bei der KfW erfahren Sie alles Wesentliche rund um Fördermöglichkeiten. Sie erhalten Auskunft:

  • zur Antragstellung
  • zu Fördermöglichkeiten
  • und Newsletterzugriff, so bleiben Sie immer auf den neuesten Stand.

Zu den Infos

Förderinstitute der Bundesländer

Hier finden Sie arbeitsrechtliche Informationen und Förderangebote der Bundesländer: 


Brandenburg

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH:


Zu den Infos


Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie:


Zu den Infos



Bremen

Bremer Aufbau-Bank GmbH:

Zu den Infos



Niedersachsen

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung:

Zu den Infos

NBank

Bei der niedersächsischen Förderbank können bald Kredite und Liquiditätshilfen beantragt werden. Hier erfahren Sie:

  • Welche Fördermöglichkeiten es gibt
  • Wann Sie Fördermittel erhalten können
  • Was Sie vorab schon tun können

Zu den Infos

Bürgschaftsbank Niedersachsen

Bei den Bürgschaftsbanken handelt es sich um staatlich gestützte Förderbanken mit der Zielsetzung, gewerbliche Unternehmen und freie Berufe bei der Kredit- oder Beteiligungsfinanzierung zu unterstützen. Bei der niedersächsichen Bürgschaftsbank erhalten kleine bis mittlere Unternehmen:

  • Bürgschaften bis 2,5 Mio. €
  • Expressbürgschaften mit beschleunigter Bewilligung bis 240 Tsd. €

Zu den Infos

Investitionsbank des Landes Brandenburg

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg informiert über:

  • Anträge im Rahmen des Soforthilfe-Programms
  • Aktuelles

Zu den Infos

Cluster Energietechnik Berlin-Brandenburg

Das Cluster Energietechnik Berlin-Brandenburg gibt einen Überblick über aktuelle Hilfsmaßnahmen und Unterstützungsangebote in Berlin und Brandenburg:


Zu den Infos

Bürgschaftsbank Bremen

Bei der Bremer Bürgschaftsbank erhalten kleine bis mittlere Unternehmen:

  • Bürgschaften bis 2,5 Mio. €
  • Expressbürgschaften mit beschleunigter Bewilligung bis 250 Tsd. €

Zu den Infos

Stadt Oldenburg

Die Stadt Oldenburg bietet aktuelle Meldungen zur lokalen Situation und Hilfen, u.a. zu:

  • Senkung oder Aussetzung der Gewerbesteuervorauszahlung
  • Mitreduzierung bei Mietern städtischer Objekte
  • Zahlen zu bestätigten Corona-Fällen

Zu den Infos

Handwerksblatt

Informationen für Ihr Bundesland mit weiterführenden Links finden Sie hier, u.a. zu:

  • Bürgschaften der Länder
  • Liquiditätshilfen
  • Steuererleichterungen
  • Sonderprogramme

Zu den Infos

Mittelstandsverbund

Beim Mittelstandsverbund erhalten Sie branchenspezischife Informationen und Erfahrungsberichte, u.a.:

  • Webinare
  • Tipps & Leitfäden
  • News & Aktuelles

Zu den Infos

Hogapage

Hier finden Sie Informationen für Ihr Bundesland mit Kontaktadressen und Ansprechpartnern, Schwerpunkte sind:

  • Finanzielle Soforthilfen
  • Steuereleichterungen
  • Fördermittel

Zu den Infos

Deutsche Industrie- und Handelskammer

Die Deutsche Industrie- und Handelskammer informiert Sie über wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Pandemie und stellt Tipps bereit.


Zu den Infos

Deutschlandfunk und Co.

Umfangreiche Auflistungen der Möglichkeiten zur Daseinsischerung für Kleinunternehmer, Selbstständige, Freiberufler, Solo-Selbstständige, Gewerbetreibende, etc. finden Sie unter folgenden Links:


Deutschlandfunk


Gründerlexikon


Jimdo Blog

BTC

Die BTC Business Technology Consulting AG gibt Unternehmern Hilfestellung z.B. für Websites und -shops, Kommunikationstools, Home Office und Apps:


Zu den Infos

EWE Stiftung

Um Vereinen und anderen gemeinnützigen Organisationen aus den Bereichen Kultur und Bildung, denen durch die Corona-Krise finanzielle Engpässe entstanden sind, unbürokratisch und zeitnah helfen zu können, hat die EWE Stiftung einen Nothilfefonds eingerichtet, der einmalig mit 25.000 Euro dotiert wurde:


Zu den Infos

Landeskriminalamt Niedersachsen

Das Landeskriminalamt klärt über Betrugsmaschen im Zusammenhang mit Corona auf:


Zu den Infos

Haben Sie weitere Fragen?

Sie können uns selbstverständlich jederzeit kontaktieren, um Fragen zu Ihrer individuellen Situation – etwa zur Technik, Einrichtung oder Abrechnung – zu klären (Kontakt). Wegen der derzeitigen Situation – in der besonders Krankenhäuser, Not- und Pflegedienste Lebenswichtiges leisten – priorisieren wir sämtliche Anfragen. Sollte es deshalb bei Ihrer Anfrage zu Verzögerungen kommen, bitten wir um Verständnis.