Waskönig+Walter, Saterland

Lichtinstallation mit doppelter Herausforderung


Das im Jahre 1873 gegründete Unternehmen Waskönig+Walter darf sich heute zu den erfolgreichsten Herstellern und Anbietern von Qualitätskabeln für den professionellen Einsatz zählen. Die Produktion findet in einer 20.000 m² großen Halle statt – und zwar im 24-Stunden-Betrieb. Entsprechend den hohen Anforderungen, die das Unternehmen an Innovation und Qualität stellt, plante Waskönig+Walter, die Qualität der Arbeitsplätze auf dem höchsten Stand zu halten. Die Beleuchtung sollte für die Produktion optimiert, gleichzeitig Energie- und Wartungskosten eingespart werden. Und: Die Umstellung sollte bei laufendem Betrieb erfolgen! Eine doppelte Herausforderung also: Der gesamte Austausch der Beleuchtungsanlage musste möglichst geräuschlos, schnell und ohne Komplikationen vonstatten gehen.


„Der Einsatz des neuen Lichtkonzeptes stellt nicht nur einen Mehrwert für das Unternehmen dar, sondern verbessert durch die Lichtfarbe die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter.“

Jörg Waskönig, Geschäftsführer Waskönig+Walter, Saterland