Mobil kann dieser Inhalt leider nicht angeboten werden. Bitte öffnen Sie die Seite auf einem Computer.

EWE baut das Breitband im Nordwesten aus

Moderne Internetanschlüsse bieten viele Möglichkeiten: schnell Musik herunterladen, Fernsehen über TV online schauen oder einfach nur richtig schnell surfen. Aber gerade im ländlichen Raum sind leistungsfähige Zugänge noch nicht überall verfügbar. EWE treibt deshalb den Ausbau von DSL-Internet – auch als Breitbandinternet bekannt – in bisher unterversorgten Gebieten voran. Breitband steht für "schnelles Internet" und erlaubt einen hohen Datendurchsatz im Netz.

Ein Teil des Ausbaus wird mit öffentlichen Mitteln gefördert, um die im ländlichen Raum vorhandenen Wirtschaftlichkeitslücken zu schließen. Doch vielerorts realisiert EWE auch Lösungen, die komplett ohne Fördermittel auf Basis eigener Investitionen entstehen – ganz im Sinne seiner Kunden. Damit schnelles Internet bald zur Selbstverständlichkeit wird.