Mobil kann dieser Inhalt leider nicht angeboten werden. Bitte öffnen Sie die Seite auf einem Computer.

Erdgastankstellen in Deutschland

Erdgas tanken funktioniert genauso bequem und sicher wie das Tanken von Benzin. Zurzeit gibt es rund 920 öffentlich zugängliche Tankstellen in Deutschland. 98 von ihnen (das entspricht 11 Prozent) befinden sich in den EWE-Gebieten Ems-Weser-Elbe und Brandenburg. Von diesen 98 betreibt EWE gleich 81 selbst - und verfügt damit über das dichteste Erdgastankstellennetz in Deutschland.

Auch im Ausland Erdgas tanken

Oft wird die Frage gestellt, ob man mit Erdgasfahrzeugen auch in den Urlaub fahren kann. Die Antwort lautet, dass Erdgas tanken in vielen Ländern problemlos möglich ist. So ist in Italien und der Schweiz ein sehr dichtes Erdgastankstellennetz vorhanden, und auch in Frankreich, Großbritannien und Österreich bestehen ausreichend Möglichkeiten, das eigene Auto mit Erdgas zu befüllen. Der Tankvorgang selbst dauert ähnlich lange wie bei einer Benzin- oder Dieselbetankung, die Reichweite liegt je nach Fahrzeug bei bis zu 400 Kilometern alleine im Gasantrieb; hinzu kommt bei bivalenten Autos die Reichweite durch das Benzin im Nottank. 

Weitere Informationen zu den Erdgastankstellen im gesamten Bundesgebiet finden Sie unter www.erdgas-mobil.de oder unter www.gibgas.de. Und gleich hier zeigen wir Ihnen den Weg zu allen Erdgastankstellen in der Region Ems-Weser-Elbe sowie in Brandenburg und auf Rügen.