Mobil kann dieser Inhalt leider nicht angeboten werden. Bitte öffnen Sie die Seite auf einem Computer.

Strommessgeräte enttarnen Stromfresser

Fragen Sie sich, warum Ihre Stromkosten so hoch sind? Dann kann es sein, dass Ihre Elektrogeräte in die Jahre gekommen sind und keine gute Energieeffizienz aufweisen. In diesem Fall zahlen Sie für unnötigen Strombedarf.

Im ersten Schritt sollten Sie sich deshalb einen Überblick verschaffen, wo die Ursachen für den hohen Stromverbrauch liegen: ist es der Kühlschrank, der Deckenfluter oder der PC mit Drucker im Stand-by-Betrieb? Mit dem EWE Strommessgerät verschaffen Sie sich Gewissheit.

Strommessgerät kostenlos ausleihen

Für eine Woche können Sie sich als EWE-Kunde ein Strommessgerät kostenlos im EWE ServicePunkt ausleihen.

Das Gerät können Sie unkompliziert zwischen Steckdose und Gerätestecker anbringen. Und das Beste: Sie können sich danach bei einem Fachberater im ServicePunkt kostenlos beraten lassen. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei einer Neuanschaffung achten sollten oder welche einfachen Änderungen in Ihrem Verhalten den Stromverbrauch mindern.

Mit der Broschüre „Erste Spar-Hilfe“ geben wir Ihnen Vergleichswerte, welche Stromverbräuche moderne Geräte haben. Damit haben Sie eine gute Grundlage, um Ihre eigenen Geräte zu bewerten und um sich vielleicht für eine Neuanschaffung zu entscheiden. Auch dazu beraten wir Sie gern.

Ihre Vorteile:

  • Kostenlose Ausleihe des Strommessgerätes
  • Alle Geräte mit Stecker können überprüft werden
  • "Stromfresser" werden entdeckt
  • Broschüre "Erste Spar-Hilfe" als kostenlose Beigabe
  • Gemeinsame Auswertung der Messergebnisse mit unseren Fachberatern